Hilfe für benachteiligte Kinder und Jugendliche

Wo Hoffnung gewinnt

Das Hilfsprojekt God Helps Uganda (GHU) unterstützt und begleitet benachteiligte Kinder und Jugendliche in Uganda im Sinne von Hilfe zur Selbsthilfe. Bei unserem ganzheitlichen pädagogischen Ansatz begleiten uns drei Fragen:

  • Wer bin ich?
  • Was kann ich?
  • Wohin gehöre ich?

Mit unserem Hilfsprojekt fördern wir – nebst der humanitären Hilfe, welche die Grundbedürfnisse abdeckt – die Entwicklung der Identität, der Kompetenzen und der Partizipation unserer Kinder und Jugendlichen, von denen die meisten Waisen sind. Als Hilfswerk sind wir ebenfalls verantwortlich für ihre Schul- und Berufsbildung, Freizeitgestaltung, medizinische Versorgung und ihren Übertritt in den Arbeitsmarkt. Zu diesem Zweck arbeiten wir partnerschaftlich mit ausgewählten Schulen und Berufsbildungsinstitutionen zusammen.

Unsere Entwicklungshilfe geschieht auf der Basis anerkannter Grundsätze der Sozialpädagogik und des christlichen Glaubens. Die Kinder und Jugendlichen erfahren dabei, dass Hoffnung eine wertvolle Stütze ist.